Durch das Tramuntana-Gebirge auf dem Trockenmauerweg GR-221 – Mallorca mal anders

Mallorca Trockenmauerweg GR-221

Mallorca in der Zeit Ende April bzw. Anfang Mai, die beste Zeit für einen ruhigen Urlaub auf der Insel der Deutschen.

Hier findet man neben Pensionären und Rentnern nur Rennradfahrer und die ersten Engländer, die ausserhalb der Saison dort Urlaub machen. Vollkommen richtig – und weil es so beschaulich ist, hat es mich dort hingezogen …

Wer nun auf die Idee kommt ich hätte dort am Strand gelegen, um die ersten warmen Sonnenstrahlen nach dem verregneten Osterwetter zu tanken, der irrt gewaltig. Wer denkt ich bin in den Radsport gegangen und habe die Insel umrundet, der liegt leider falsch. Diese Erfahrung werde ich später in meinem Leben vielleicht noch machen. Ich war zu Fuss unterwegs.

IMG_0729

Die Rede ist von dem Trockenmauerweg GR-221, der von Port Andratx nach Port de Pollença führt. Sozusagen von der Südküste zur Nordküste. Diesen Wanderweg bin ich begangen und ich sage Euch – es war klasse, schmerzlich, steil, anstrengend, bereinigend und einfach schön.

Die Rahmendaten …

8 Tage Trekking auf Mallorca
51,57h wandern
144,80 km absolviert
24.500 kcal verbraucht
6.324m Aufstieg
6.294 m Abstieg
1.209m als höchster Punkt

… die ganzen Strapazen könnt Ihr hier einsehen …

Weiterlesen

Hatzenporter Laysteig, durch die Weinlagen der Mosel

IMG_7249

Hatzenporter Laysteig

Auf kleinen engen Pfaden geht es entlang des Steilhangs der Mosel direkt durch die Weinberge. Ein wunderschöner Ausblick auf einem einzigartigen Weinpfad begleitet den Wanderer/-in.

Kleine Kletterpassagen bringen Abwechslung und geben Kindern ein kleines Abenteuer. Die Rabenlay und Kreuzlay bieten herrliche Aussichten und laden zum Verweilen ein, bevor der Weg über weite Felder ins verwunschene Schrumpftal eintaucht.

Weiterlesen